Über uns

Unsere Webseite ist aus der sportlichen Idee heraus entstanden, unsere bislang drei freien Trainingsgruppen, die über Berlin verteilt sind, mit einander zu verknüpfen.

Dadurch soll ein Informationsaustausch unter den drei Gruppen ermöglicht werden, wie auf Termine von Gürtelprüfungen oder extra Trainingstermine, die alle Teilnehmer jeder Gruppe wahrnehmen können, hinzuweisen.

TaeKwonDo Berlin-Sport-Art ist eine Möglichkeit für Freizeitsportler, TaeKwonDo völlig vertragsfrei und ohne jede Vereinsbindung in kleinen aber sehr gut strukturierten Gruppen zu trainieren. An diesem freien Status halten wir fest. Das Training findet regelmäßig statt. Als Freizeitsportler organisieren wir unsere Hallenzeiten über das Jugendkulturzentrum Haveleck e.V. und den Gemeindewesenverein Haselhorst e.V. Beide Vereine sind so freundlich mit uns zu kooperieren und unterstützen unser Engagement sehr hilfreich, TaeKwondo für „jedermann“ zugänglich zu machen.

Das sind unsere sportlichen „Mitstreiter“, die für den regelmäßigen Ablauf des Trainings zuständig sind:

 

Winfried, 5. Dan WTF
(World TaeKwonDo Federation)
TaeKwonDo-Sportler seit 30 Jahren
Ich bin Bildhauer, Illustrator – www.figurenzeichner.de
Ergin, 4. Dan WTF
(World TaeKwonDo Federation)
TaeKwonDo-Sportler seit 24 Jahren
Ich bin Berufsschullehrer und Hochschullehrer, schreibe Bücher über Erziehungswissenschaften.

 

Malte, 1. Dan WTF
(World TaeKwonDo Federation)
TaeKwonDo-Sportler mit Leib und Seele
Beruflich habe ich mit Paragraphen zu tun und werde angetrieben von der felsenfesten Entschlossenheit, Mitmenschen zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Chan, Wushu- und TKD-Meister
Martial Arts fasziniert mich seit jeher, verbunden damit, der Anreiz meine Willensstärke zu trainieren.
Mitunter arbeite ich als Aviation-Sachbearbeiter, daneben interessiere ich mich für UX Design.